Son/Sound FR EN DE    A_ardenne

Willkommen im Paradies der luxemburger Ardennen

Die Touristische Domäne

Mehr als ein Hotel-Restaurant ist dies ein Ort der Entdeckungen. Asselborn in den Ardennen erwartet Sie für eine Rückkehr zur Natur und ihrem Ursprung. Da ist der Tratterbach, in die Natura Klasse 2000 eingestuft, seine Forellen machen ihn zu einem Paradies für Angler Angeln und Genießen.

Öffnen Sie sich für die Wunder der Natur, den Gesang der Vögel, den taumelnden Flug der Libellen und Schmetterlinge, das Konzert der Frösche und den erhabenen Sonnenuntergang.

An mehreren Stellen werden Sie Gegenstände aus alten Zeiten entdecken, die zum Teil noch in Gebrauch sind. Unser Romantisches Zimmer für Verliebte; für Ihre Ferien mit Familie –oder im Freundeskreis finden Sie in unserem Hotel den passenden Rahmen. Auch für Gruppen und geschäftliche Anlässe können wir Ihnen gute Vorschläge unterbreiten.

Überall sehen Sie Gegenstände mit dekorativen und historischen Aspekten, die zum Teil noch heute benutzt werden.



Unsere Arbeit zur Erhaltung der Umwelt wurde vom Ministerium für Tourismus 2008 mit der Verleihung des Ecolabels gewürdigt. Mehr ist hierzu zu erfahren unter www.ecolabel.lu. Sehr wichtig und aufschlussreich wäre es für uns wenn Sie in unserem Grünen Buch (livre vert) einschreiben, wie Sie unsere ökologischen Bemühungen bewerten.

eco label


Die Mühle

Diese alte Wassermühle hat alle Epochen des Großherzogtums Luxemburg seit 1036 miterlebt. Heute bietet das gemütliche „Hotel de Charme“ im authentischen Rahmen jeden Komfort. Die Zimmer sind im Stil Schweizer Chalets gestaltet und laden zur Entspannung ein, so wie das Restaurant mit seinem mit Holz befeuerten Kamin. Das Mühlenmuseum lässt Sie in die Epoche des Mühlengewerbes versetzen. Stellen Sie sich einen Augenblick den Duft vor der aus dem trockenen Getreide und dem frisch gemahlenen Mehl entsteht….

Mehr zur Geschichte der Mühle finden unter

Mehr

Das Relais Postal

Die Herberge des Relais Postal in Asselborn, bietet sich an für ein einmaliges Erlebnis. In dem authentischen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, erbaut an der Thurn und Taxischen Poststrecke von Rom nach Antwerpen, lebt das Zeitalter der Postkutsche, durch die große Teile Europas erschlossen wurden, wieder auf.
Vor Ihren Augen bereiten wir am offenen Holzfeuer saftige Steaks zu… Jedes der großen, komfortablen, harmonisch gestalteten Zimmer knüpft an ein Thema aus der Postkutschenzeit; das Ergebnis ist traditionelle Hotellerie im historischen Gewand.

Unter dem Stichwort „etwas mehr wissen“ finden Sie weitere Informationen zur Geschichte der Mühle und des Relais Postal. Sie können die Broschüre auch über das Kontaktformular anfordern.

Philosophie und Vorgehensweise


Authentizität, Gastlichkeit und Gastfreundschaft, Eingehen auf Ihre Wünsche, das ist der Leitfaden für die Mannschaft der Domäne. Die ist Ihnen zu Diensten um einmalige Momente der Entspannung und Entdeckung, aber auch dem Vergnügen zu ermöglichen.

Im Relais Postal wird greifbar, was zu erreichen ist durch Léon Nilles († 2016) Professor und Ingenieur im zivilen Bauwesen, ein Connaisseur „alter Steine“ und der Wiederbelebung alter Gebäude.
Die Konzeption und die verwendeten Materialen zeugen von der Entschlossenheit, dem 5. Jahrhunderte alten Gebäude durch eine geschickte Mischung alte und zeitgenössischer Materiale neues Leben einzuhauchen.

Bestellen Sie das Buch zum Prix von 15 Euro (+2 euros Porto)